Gequetschte Miso-Kartoffeln

Rezept für kleine Umami-Bomben: überbackene gequetschte Kartoffeln mit Miso, Butter und Parmesan

Kurz vor dem ersten Frost habe ich auf meinem Küchendachgarten die letzte Ernte eingeholt. Kräuter, einzelne Tomaten, eine Hand voll Chilischoten und einen Eimer bunter Kartoffeln.

Im Frühling hatte ich drei kleine Kartoffeln in einen Eimer mit Komposterde gesteckt und regelmäßig angehäufelt. Die kleinen schrumpeligen Knollen hatten bereits im Schrank angetrieben und waren zum Verspeisen nicht mehr geeignet. Je eine rosa, schwarze und kleine goldgelbe Kartoffel steckte ich in die Erde und war mir nicht sicher, welche davon sich wohl am Besten eignet. Anhand der geernteten Menge kann ich sagen: alle sind gut gewachsen, schmecken ausgezeichnet – aber die rosa Sorte hat den höchsten Ertrag gebracht.

Für meine stolze Ernte suchte ich nach dem besten Rezept. Pellkartoffeln mit Butter? Kartoffelpüree mit Thymian und Rosmarin? Gratin mit Käse? Ich wollte den Geschmack der Kartoffeln unterstreichen und intensivieren. Ausserdem hatte ich noch Knoblauch und Kräuter vom Balkon, die gleich neben dem Kartoffeleimer wuchsen. Herausgekommen ist diese Umami-Bombe: gequetschte Kartoffeln überbacken mit Miso, Butter, Sesam, Knoblauch, Thymian, Rosmarin und Parmesan.

Hier kommt mein Kartoffel-Rezept für die Erntedank-Parade der #7geschmackswelten:

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 2 EL helles Miso
  • ein Zweig Thymian
  • ein Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL helle Sesamkörner
  • 1 TL Sojasauce
  • 50 g Parmessan
  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln 10 Minuten vorkochen oder übrig gebliebene Kartoffeln vom Vortag verwenden.
  2. Die Kartoffeln auf ein Blech legen und mit dem Handballen platt drücken, so dass sie aufplatzen. So kann der Geschmack der Marinade tief in die Knollen einziehen.
  3. Butter, Miso und Gewürze mischen und auf die Kartoffeln steichen. Mit Parmesan bestreuen.
  4. Das Blech in den vorgeheizten Ofen stellen und alles 10 bis 15 Minuten bei 180 Grad goldgelb überbacken.
  5. Vor dem Servieren mit fein geschnittenen Frühlingzwiebeln bestreuen und pfeffern.

Hmmmm!

Tipp:

Die gequetschten Kartoffeln sind ein typisches Reste-Essen, bei dem Kartoffeln vom Vortag neu variiert und zu einem neuen Gericht verarbeitet werden. Dazu gibt es dann – je nachdem was sonst noch übrig ist – entweder die anderen Reste. Ich esse die Kartoffeln auch gerne zusammen mit Salat als kleines schnelles Abendessen.

Weitere Varianten:

Anstelle von den kleinen Kartoffeln eignen sich bestimmt auch Kürbisse oder Süßkartoffeln.

Hier die Links zu den sieben Geschmackswelten:

In jedem Monat kochen wir für euch Gerichte aus einem anderen Land. Und jedes Mal bringen wir dabei unsere ganz persönlichen Geschichten und Vorlieben mit auf den Teller. Im November verwöhnen auch die Food-Blogger Svenja, Isa, Katy, Christina, Karo und Katja mit ihren Ideen zu Thanksgiving!

#7geschmackswelten

 

7 comments on “Gequetschte Miso-KartoffelnAdd yours →

  1. Hallo Katja,
    Das klingt wirklich nach einer wundervollen Geschmacksexplosion im Mund. Kommt auf meine Nachbackliste. 🙂
    Ob wir es dieses Jahr noch schaffen, uns zu treffen? Ich war schon lange nicht mehr im Komine. 😀
    Liebe Grüße,
    Mari

    1. Liebe Mari, über ein Treffen mit dir würde ich mich sehr freuen! Im Moment arbeite ich sehr, sehr viel – aber das wird sich hoffentlich auch wieder etwas einpegeln. Ich melde mich auf jeden Fall bei dir! Viele Grüße, Katja

  2. Das sieht köstlich aus! Bisher habe ich das mit den quetsch Kartoffeln nicht richtig hinbekommen, die sind immer auseinander gefallen 🙁 vielleicht muss ich es einfach nochmal versuchen!!! Liebe Grüße, Isabelle

    1. Liebe Jasmin, mit den Miso-Kartoffeln habe ich meinen Cheftester absolut begeistert. Er will jetzt ständig welche haben und freut sich auf die Varianten mit Süßkartoffeln, Auberginen und Karotten. Viele Grüße, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.