Weihnachts­gebäck mit Matcha

Köstliche Varianten der klassischen Vanillekipferl und Mürbeteigsplätzchen mit Matcha für die Adventszeit Matcha- und Vanille-Kipferl Zutaten: 200 g gemahlene Mandeln (möglichst helles Mandelmehl) 250 g weiche Butter 200 g Mehl 180 g Puderzucker 1 Prise Salz 1 Vanilleschote 1 Eigelb Für die Matchavariante: 1 Messlöffel Matchapulver (7 g) Teig zubereiten und Kekse backen: Für die Matcha-Kipferl 7…

Mini-Gugel­hupf mit Matcha

Schnelle kleine feine Kaffeekuchen mit Matcha, Mascarponecreme, Pistazien und Blaubeeren. Eigentlich wollte ich für meine Gäste eine Matcha Non Bake Cheesecake zubereiten, leider hatte ich die Kühlzeit vergessen und musste daher spontan umplanen. Die grünen kleinen Teilchen schmecken frisch aus dem Ofen ebenfalls fantastisch und sehen hübsch dekoriert sehr festlich aus. Zutaten für 18 Mini-Gugelhupf…

Buchweizen-Reis-Brot

Brot aus Reis – geht das überhaupt? Aber klar, schmeckt lecker und kein bischen exotisch. Mein schönes grünes Edamame-Hummus wollte ich gerne auf ein passendes Brot streichen. Hierzu habe ich nach in Asien heimischen Zutaten gesucht und am Ende ein Brot aus Reis- und Buchweizenmehl gebacken. Positiver Nebeneffekt: das Brot ist komplett vegan und glutenfrei….

Gegrillter Aal – Unadon

Außen leicht knusprig, innen saftig, mit einer dickflüssigen, dunklen süß-salzigen Soße glasiert und intensiv im Duft. 鰻丼 Eine unvergessliche Erinnerung an den gegrillten Aal in einem Restaurant in der Ginza. Das dort servierte Hitsumabushi Menü ist eine Spezialität aus Nagoya, bei dem der über Holzkohle gegrillte Fisch auf Reis serviert und mit süßer Unagi-Soße bestrichen…

Miso Suppe – Misoshiru

Bereits zum Frühstück wird in Japan Suppe serviert. Anders als bei uns, werden die Gerichte auch nicht einzeln nacheinander, sondern meist gleichzeitig als Set serviert. Bei der Zusammenstellung wird auf Vielfalt geachtet und unterschiedliche Geschmäcker sowie Zubereitungsarten kombiniert. Ein Set besteht zum Beispiel aus einer Suppe, einer Schale Reis, einem Hauptgericht, mehreren kleinen Speisen wie…

#03: Onigiri

AUS MEINER SCHATZKISTE // Onigiri sind das japanische Gegenstück zur Stulle. Die gefüllten Reisbällchen sind einfach in der Herstellung, preiswert, leicht zu transportieren und können je nach Geschmack befüllt werden. Sie sind in Japan in jedem Supermarkt-Kühlregal zu finden: meist mit Fisch, Gemüse oder Ei gefüllt und mit einem Noriblatt umwickelt. Damit der Seetang knusprig bleibt, gibt…

Japan Mai 2016

Bilder sagen mehr als Worte. Vielen Dank an Dirk Pogrzeba für den tollen Film und die Musik! Weitere Songs und Videos von Neversleep findet ihr hier: Neversleep.info

#02: Furikake

Aus meiner Schatzkiste // Furikake ist eine japanische Würzmischung, die auf Reis gestreut wird (furu) und diesen bedeckt (kakeru). Die Mischung besteht meist aus getrocknetem Fisch, Sesam, Sojasoße, Seetang, Zucker und Salz. Es gibt unterschiedliche Sorten, die in getrockneter Form Lachs, Fleisch, Ei, Gemüse, Shiso oder Wasabi enthalten. Furikake wird meist portioniert in Beuteln oder Streuern verkauft und muss nach dem Öffnen…

Feines helles Miso

Misopaste: aus meiner Schatzkiste // Misopaste besteht meist aus fermentierten Sojabohnen, Wasser und Salz. In Japan gibt es sehr unterschiedliche Sorten: helle, dunkle, grobe, feine, süße, scharfe, mit Anteilen von Reis, Gerste und anderen Getreidesorten – die Bandbreite bei Misopaste ist ähnlich groß wie bei uns beim Senf. Miso ist eine Art Basiszutat und wird in…

Omiyage

Aus meiner japanischen Schatzkiste // Seit dem ersten Bissen im Restaurant Udagawa in Steglitz vor vielen Jahren schlägt mein Herz für die japanische Küche. Die Frische der saisonalen Zutaten, die Kunst des Anrichtens, die Konzentration auf den natürlichen Geschmack und die raffinierte Zubereitung. Diese Liebe hat sich tief in meine kulinarische Matrix gegraben. Ich koche…