Japanische Gewürzmischung Furikake mit Ei und Fleischstückchen.

#02: Furikake

Aus meiner Schatzkiste //

Furikake ist eine japanische Würzmischung, die auf Reis gestreut wird (furu) und diesen bedeckt (kakeru).

Verschiedene Sorten von Furikake mit Ei, Fleisch und Wasabistückchen.
Verschiedene Sorten von Furikake mit Ei, Fleisch und Wasabistückchen.

Die Mischung besteht meist aus getrocknetem Fisch, Sesam, Sojasoße, Seetang, Zucker und Salz. Es gibt unterschiedliche Sorten, die in getrockneter Form Lachs, Fleisch, Ei, Gemüse, Shiso oder Wasabi enthalten. Furikake wird meist portioniert in Beuteln oder Streuern verkauft und muss nach dem Öffnen trocken und verschlossen gelagert werden, sonst verklumpt oder schimmelt der Inhalt.

Neben den klassischen Sorten, die meist Seetang und Sesam enthalten, gibt es auch besonders bunte Varianten, die den Reis färben. Diese eignen sich besonders zur Herstellung von „bunten“ Maki-Motiv-Rollen mit Tier- und Pflanzenmotiven.

Klassische japanische Gerichte mit Furikake:

  • Reis bestreut mit Furikake
  • Onigiri-Füllung
  • Maki-Rollen

So kocht Katja mit Furikake:

1 comment on “#02: FurikakeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.